Externe Auftragsabwicklung

Instandhaltung mittels externer Auftragsabwicklung

Sie vergeben für Ihre Instandhaltung und Auftragsbearbeitung Verträge in erster Linie an externe Dienstleister? Dann kann sMOTIVE Sie in diesem Prozess unterstützen. Für uns ist die Auftragsabwicklung eine zentrale Funktionalität, die sowohl mit der Instandhaltung, als auch der Wartungsplanung – mit oder ohne Leistungserfassung – verknüpft ist. Wenn dann noch Budgets oder Rahmenvereinbarungen zum gewünschten Prozess gehören, kann auch dies abgebildet werden. Wie auch in anderen Prozessmodulen, wird zuerst ein Workshop zur genauen Prozessspezifikation durchgeführt und dies dann umgesetzt. Nur so bekommen Sie das, was in Ihrem Unternehmen notwendig ist.

Externe Beauftragung mit oder ohne Rahmenvereinbarungen

Ob als Einzelauftrag oder aus einer Rahmenvereinbarung – sMOTIVE kann sowohl Einzelaufträge, als auch Aufträge aus Rahmenvereinbarungen erstellen. Natürlich auch in Verbindung mit der Wartungsplanung als wiederkehrende Maßnahmen.

 

Integration in Budgets und Kostenverfolgung

Gerade für die externe Auftragsabwicklung ist die Kostenkontrolle ein wesentlicher Faktor. Daher können alle Aufträge, die erstellt werden, auch in die Budgetverwaltung übernommen werden. Somit sind geplante, Obligo- und Ist-Kosten jederzeit ersichtlich.

Wenn dann noch Kosten in Form von Belegen in sMOTIVE erfasst oder per Schnittstelle übertragen werden, bekommt man ein einheitliches und vollständiges Bild der Kostensituation.

 

 

Auslösen von Bestellungen

Werden bei externen Aufträgen auch Bestellungen in sMOTIVE verwaltet und Vergleiche zwischen Lieferanten gewünscht, rundet dies den Gesamtprozess der externen Auftragsabwicklung ab. Natürlich mit Vorlagen, Leistungsverzeichnissen und Leistungskatalogen.